Rezension zum Buch Die Seelenspringerin – Familienbande von Sandra Florean

Rezension zum Buch Die Seelenspringerin – Familienbande von Sandra Florean

Loading Likes...

Rezension zum Buch Die Seelenspringerin – Familienbande von Sandra Florean

 

Meine Meinung zum Buch:

 

Das Cover zum 4. Teil der Seelenspringerin Reihe gefällt mir wahnsinnig gut denn es ist so richtig monstermäsig, perfekt zum Inhalt des Buches, mystisch und magisch. Einfach wow, wunderschön.

Seit ich in die Welt der Seelenspringerin um Tess und ihre Monster eingetaucht bin, verfiel ich ihr auch auf Anhieb. Denn wie Sandra einst in einem Nachwort beschrieb „Mich fasziniert die Vorstellung, dass es die vielen Wesen wirklich geben könnte, über die ich hier schreibe“.

Und genau das ist es was diese Reihe für mich so phantastisch macht. Lebewesen die es tatsächlich geben könnte, dargestellt so real und authentisch, das man unmittelbar in ihrer Welt steckt und sie mit Haut und Haar erleben möchte.

Emotionen vermittelt durch jene Lebewesen und Charaktere die einen schier umhauen und teils schlaflose Nächte bereiten denn man kommt aus diesem Bann den Sandra mit ihrer Seelenspringerin Reihe erschaffen hat gar nicht mehr raus.

Von Anfang bis Ende zeichnet sich dieser Teil durch viel Dramatik, bedingt durch mehrere involvierte „Monster“, sowie Ereignisse in Tess Leben die immer ein Stückchen des roten Fadens zusammen führen, aus.

Tess Welt hat mich gleich wieder gefangen genommen und auf eine Reise voller Gefahren, Abenteuer, Freundschaft und Liebe, aber am wichtigsten für mich, Familie, mitgenommen. Dabei verfiel ich Tess und ihrer Monstern noch mehr denn je, denn „Familienbande“ ist unfassbar facettenreich, wie ein schimmernder Diamant.

Das ist es was ein Buch für mich zu einem Highlight macht. Nervenaufreibende Spannung, rasante Action, Dramatik ohne Gnade, Emotionen pur die einem selbst durch Leib und Seele gehen, Protagonisten die vielfältiger nicht sein könnten, und eine Handlung verstrickt mit Wendungen und Offenbarungen diverser Geheimnisse die einen staunend und um Atem ringend zurück lassen.

All das bietet Die Seelenspringerin und noch vieles mehr was sich keiner der Fantasy liebt entgehen lassen sollte. Lasst euch verzaubern von der Welt um Tess, Jim und Monster aller Art. In den Bann ziehen aus dem nicht mal ein entkommen möglich wäre denn der sog ist einfach zu stark.

Das alles ist Sandra Florean und ihre Seelenspringerin. Phantastisch, Bildgewaltig, actionreich, spannungsgeladen, humorvoll, gefühlvoll, atemberaubend.

 

Mein Fazit zum Buch:

 

Die Seelenspringerin – Familienbande zeichnet sich durch unzählige Taten aus und schließt sich wie auch ihre Vorgänger in die Herzen der Leser ein, nur um dort festzuwachsen, denn man will sie nie wieder los lassen. Eine Reihe die so mitreißend und berührend ist das sie jeden der sich dieser Welt hingibt mit Leib und Seele verschluckt. Die Finsternis wartet auf dich, doch lasse dich nicht von ihr verführen, das Licht ist stets da, du musst es nur erkennen.

Ich möchte diese Reihe, insbesondere Familienbande, wirklich jedem ans Herz legen. Glaubet mir es wird eures im Sturm erobern. So wie meines.

 

Ich vergebe für Die Seelenspringerin – Familienbande absolut verdiente 5 Schneeflocken ❄❄❄❄❄

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.