Rezension Die Duftapotheke von Anna Ruhe aus dem Arena Verlag

Rezension Die Duftapotheke von Anna Ruhe aus dem Arena Verlag

Loading Likes...

Rezension Die Duftapotheke von Anna Ruhe aus dem Arena Verlag

Meine Meinung zum Buch:

Was mich als erstes an diesem Buch fasziniert hat war dieses wunderschöne Cover. Es ist so magisch und passt einfach perfekt zum Inhalt. Eben einfach traumhaft schön.

Anna bringt mit einem federleichten, flüssigen und bildgewaltigen Schreibstil viel Spannung ins Buch. Die Illustrationen runden dies alles perfekt harmonisch ab. Ihre Art ist fesselnd und von unglaublich viel Leidenschaft durchzogen.

Die Protagonisten sind Benno, ein 5 jährige Junge der so niedlich und süß ist. Einfach zum knuddeln und lieb haben. Denn keine Sekunde lang erscheint er nervig. Mit Benno hat Anna einen wunderbaren Charakter geschaffen.

Neben ihm seine Schwester Luzie, 13 Jahre alt. Ich empfand sie als sehr abenteuerlustig, mutig und voller Hingabe sowie Mitgefühl. Trotz des vielleicht schwierigen Pubertätsalter war auch sie zu keiner Sekunde eine nervige Göre.

Begleitet werden die beiden von Mats. Einem Nachbarskind. Auch er wurde mit so viel Hingabe und Gefühl von Anna geschaffen. In allen Kindern stecken unterschiedliche Charakterzüge die wundervoll zu lesen sind.

Anna führt den Leser auf eine abenteuerliche Reise voller Geheimnisse, Gefahren und wundersamen Dingen die es zu entdecken gibt. Dabei kommt eine gute Portion Humor nicht zu kurz.

Für mich flogen die Seiten förmlich dahin und obwohl das Buch ab 10 Jahren angesiedelt ist, finde ich eignet sich das Buch für klein und groß.

Anna begeistert den Leser mit ihrer phantasievollen Art, lädt dazu ein Geheimnisse aufzudecken und sich wie ein Detektiv zu fühlen. Doch man sollte sich stets in Acht nehmen vor dem was man entdecken möchte. Denn nicht immer ist alles gut.

Die Welt der Düfte verbergen viele Geheimnisse die nicht immer positiv sind. Doch manchmal schleicht sich ein Lächeln auf die Lippen, denn Anna versteht sich nicht nur darauf den Düften komische Namen zu geben, sondern auch eigenartige Dinge geschehen zu lassen.

Trotz des Umstandes das für mich schnell klar war wer der Schurke ist, tat dies dem Lese Erlebnis keinen Abbruch. Ich konnte dennoch ganz in ihre Welt eintauchen.

Ich freue mich unglaublich auf die Fortsetzung die im Herbst 2018 erscheinen soll. Anna hat mich verzaubert und begeistert.

Fazit zum Buch:

Anna schafft mit Die Duftapotheke ein Werk voller Magie, Geheimnissen und viel Abenteuer. Ein Werk das mit fantastischen Illustrationen glänzt.

Eine Welt die den Leser ins Staunen versetzt. Die Duftapotheke ist ein Buch welches definitiv zu meinen Highlights gehört und einen Platz in meinem Herzen hat.

Dank Anna weiß ich nun welches mein nächster Beruf wird: Duftapothekerin ♥️

Ich bedanke mich bei dem Arena Verlag für dieses Rezensionsexemplar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.