Rezension Damit du lebst von Josie Charles Rezensionsexemplar

Rezension Damit du lebst von Josie Charles Rezensionsexemplar

Loading Likes...

Rezension Damit du lebst von Josie Charles

 

Klappentext:

 

Haydon ist der Star des Rugby-Teams von Yale. Der arrogante Frauenschwarm lebt in einer Villa mit Pool und fährt einen Maserati. Sein Leben scheint perfekt – bis er eines Nachts im Traum die coole Außenseiterin Everley von einer Brücke springen sieht …

Everley ist anders als die übrigen Studenten der Elite-Uni Yale. Ihre Kleidung ist schwarz und ihre Klappe viel zu groß. Für Angeber und Botox-Tussis hat sie nichts als Verachtung übrig. Doch dann verändert ein Schicksalsschlag alles. Und ausgerechnet, als sie es am wenigsten gebrauchen kann, beschließt der selbstverliebte Haydon, nicht mehr von ihrer Seite zu weichen.

Der Mistkerl und das Gothic Girl – kann aus zwei Welten eine werden, wenn es das Schicksal so will?

 

Meinung

 

Das Cover:

 

Das Cover passt wunderschön zum Inhalt. Es lässt bereits erahnen auf welch eine atemberaubende und abenteuerliche Reise Josie den Leser schickt.

 

Der Klappentext:

 

Der Klappentext macht schon ungeheuer neugierig auf die Geschichte. Zudem verspricht er eine Lovestory die unter die Haut gehen und den Leser so schnell nicht mehr los lassen wird.

 

Der Einstieg:

 

Ins Buch kommt man unglaublich leicht denn die Geschichte beginnt sofort mit Pauken und Trompeten. Man lernt direkt beide Protagonisten von all ihren Seiten kennen. Es hat mir unglaublich gut gefallen wie Josie es schafft einen mitten ins Geschehen zu werfen.

 

Die Protagonisten:

 

Eve fand ich mit ihrer Art anfangs etwas too much. Sie sagt was sie denkt, spricht alles aus, machte aber auch manchmal den Eindruck so überhaupt keine Manieren zu haben. Doch dann ändert sich das Blatt.

Sie bleibt im Grundkern gleich, doch die wird offener, weicher, herzlicher. Ihre Entwicklung ist unfassbar schön. Sie zeigt so viele Facetten. Und das obwohl sie auch von Trauer geplagt ist.

Haydon ist einfach der typische Bad Boy. Mit allem was dazu gehört. Verdammt Reich, verdammt sexy, verdammt arrogant. Aber hinter dieser Maske trägt er ein Herz das einem die Knie weich werden lässt.

Er ist ebenso tiefgründig wie Bad Boy. In ihm steckt Leidenschaft und Herz, Sanftmut und sorge. Er macht für mich die größte Entwicklung durch, und diese ist einfach Hammer.

 

Die Handlung:

 

Die Geschichte hat mich wirklich umgehauen. Denn es ist keine rosarote Blümchen Lovestory sondern sie hat viel Gefühl, viel Tiefgründigkeit, viele Emotionen.

Man wird förmlich mitgerissen vor Spannung und den Erlebnissen der Protagonisten. Es ist teilweise nicht auszuhalten was alles passiert.

Schock, Trauer, Wut, Liebe, Leidenschaft, Verlust. All das überträgt sich auf den Leser da Josie es unglaublich meistert die Emotionen im Buch an den Leser zu übertragen.

Es ist eine atemberaubende Handlung die facettenreich und voller Hingabe steckt. Ein Wandel der Protagonisten der so nicht vorhersehbar war, ein Abenteuer, Erlebnisse die einen staunen lassen.

Josie bietet hier eine perfekte Lovestory die von keinem zu viel und von keinem zu wenig hat. Es bietet zwar das ein oder andere Klischee aber wie diese dann geändert werden ist einfach phänomenal.

Damit du lebst berührt einen zutiefst. Es schleicht sich mit voller Wucht ins Herz und hinterlässt so viele Emotionen das man glaubt daran zu Grunde zu gehen.

Durch das Ende bietet Josie dem Leser einen perfekten harmonischen rundum Abschluss. Eine Geschichte die umhaut im wahrsten Sinne des Wortes.

Rugby und Yale lernt man nebenbei auch noch kennen. Und die schönsten Orte die ein Land zu bieten hat.

 

Der Schreibstil:

 

Josie hat einen locker leichten mitteißenden und vor allem packenden Schreibstil. Sie beschreibt alles sehr deutlich aber gerade die Liebes Szenen sind keineswegs unschön oder gar zu heftig gemacht.

 

Fazit:

 

Damit du lebst ist eine spanende Geschichte die dem Leser viele Facetten des Lebens zeigt. Es ist eine herzergreifende und traurige Geschichte. Der Leser wird überworfen mit Emotionen.

Josie packt eine geballte Ladung Gefühl in dieses Buch und schickt es direkt in die Herzen der Leser.

Bildreich, spannend, wunderschön und atemberaubend

 

Ich vergebe für Damit du lebst 5

 

 

 

Vielen Dank für das vorab Leseexemplar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.